Schnarchschiene – das Anti Schnarch Hilfsmittel

Hilft eine Schnarchschiene wirklich gegen Schnarchen?

Schnarchen ist ein weit verbreitetes Problem, unter dem viele Menschen leiden. Insbesondere im zunehmenden Alter ist nahezu jeder zweite Erwachsene in Deutschland betroffen. Die nächtlichen Geräusche können unangenehm laut werden und den Partner um den Schlaf rauben. Aber auch für die Betroffenen selbst kann das Schnarchen gefährlich werden. Verantwortlich für das Schnarchen ist zumeist die Rachenmuskulatur, welche im Schlaf erschlafft. Für Abhilfe sorgen kann eine Schnarchschiene.

Schnarchschiene - Anti Schnarch

Vergleich von normaler Atmung mit der Atmung eines Schnarchenden. Atemblockaden sind meist die Folge.

Was ist eine Schnarchschiene?

Heute kann man eine Vielzahl von Anti Schnarch Produkten vorfinden. Besonders hervorgetan als Anti Schnarch Mittel hat sich in letzter Zeit die Schnarchschiene. Hierbei handelt es sich um spezielle Kunststoffschienen, die bei den Betroffenen vor dem Schlafengehen in den Mund eingesetzt werden. Dieses Anti Schnarch Mittel kann verhindern, dass die unangenehmen Geräusche auftreten. Denn die Schnarchschiene korrigiert die Position des Kiefers, so dass die Atemwege frei bleiben. Gleichzeitig vermeidet sie, dass die Zunge in den Rachen abrutscht. Zahlreiche Schlafexperten und Ärzte empfehlen als Anti Schnarch Mittel die Schnarchschiene aufgrund ihrer einfachen Anwendung und ihrer effektiven Wirkung. Medizinisch korrekt heißt die Schnarchschiene übrigens Protrusionsschiene.

Wie funktioniert eine Schnarchschiene?

Das wirkungsvolle Anti Schnarch Produkt wird individuell für jeden Betroffenen gefertigt. Das Anti Schnarch Produkt wird direkt auf das Gebiss und die Kieferform angepasst, damit der Kiefer und die Zungenstellung während des Schlafens korrigiert wird. Dadurch kann ein ungehinderter Luftstrom beim Atmen gewährleistet werden. Die Schnarchschiene setzt Gewebe und Muskeln unter Spannung, verhindert Vibrationen und dadurch aufkommende Schnarchgeräusche.

Wann wird sie eingesetzt?

Ist die Mundatmung Ursache für das Schnarchen und entstehen diese im hinteren Rachenbereich, dann kann eine Schnarchschiene helfen. Bei circa 80 % der Menschen ist die Atmung durch den Mund in Rückenlage Ausgangspunkt des Schnarchens. Deswegen kann sich die Schnarchschiene auch für einen Großteil der Betroffenen als wirksames Anti SchnarchMittel anbieten.

Welche Arten von Schnarchschienen gibt es?

Grundsätzlich gibt es sie in zwei Varianten. Die einteilige und die zweiteilige Schnarchschiene. Die Kosten für dieses Anti Schnarch Produkt hängen von der Verarbeitung und von dem Aufwand ab. Wichtig ist, dass die Schiene passgenau ist. Gleichzeitig ist es sinnvoll, wenn das Anti Schnarch Produkt verschiedene Einstellungsmöglichkeiten bietet, damit es immer ideal abgestimmt werden kann. Während die einteilige Schnarchschiene nur Ober- oder Unterkiefer korrigiert, gleich das zweiteilige Anti Schnarch Produkt Fehlstellungen in Ober- und Unterkiefer aus. Zusätzlich kann die zweiteilige Variante mit einem höheren Tragekomfort aufwarten.

Für wen eignet sie sich?

Tritt das Schnarchen vor allem auf, wenn man in Rückenlage liegt, dann kann sich die Schnarchschiene als wirksames und hilfreiches Anti Schnarch Mittel erweisen. Untersuchungen zeigen, dass das Anti Schnarch Produkt 90 % der Betroffenen helfen kann. Wirkt die Schiene nicht, kann dies daran liegen, dass es andere Ursachen für das Schnarchen gibt oder aber, dass das Anti Schnarch Produkt nicht richtig eingestellt ist. Bei Zahnfleischentzündungen kann das Anti Schnarch Mittel nicht zum Einsatz kommen, ebenso dann nicht, wenn im Unterkiefer nur noch 8 Zähne oder weniger vorhanden sind.
Recommended Posts

Leave a Comment

Hello!

Not readable? Change text. captcha txt
0
Schnarchen Entstehung